Reicht es für David Kopacz beim Casting für den Recall?

Der VfB hat seinen Kader kräftig ausgebaut. Gleich acht Neuzugänge haben die Schwaben verpflichtet. Darunter auch David Kopacz aus Dortmund.

Mit der Dortmunder U19 wurde er im Jahr 2017 Deutscher Meister, in 43 Jugendspielen gelangen David Kopacz neun Tore und elf Vorlagen. Werte, die sich als offensiver Mittelfeldspieler sehen lassen können. Beim VfB wurde er von Michael Reschke als Nachwuchsspieler vorgestellt, der in den Bundesligaalltag erstmal reinschnuppern soll und langsam herangeführt werden soll. Er trainiert mit den Profis, die Frage ist wie lange noch. Beim VfB sind aktuell 23 Feldspieler im Kader, nach den Aussagen von Reschke zuviele.

20 plus drei Keeper sind nach den Vorstellungen der Verantwortlichen die optimale Zahl. Heißt drei Feldspieler könnten den Verein noch oder im Fall von David Kopacz wieder verlassen. Bei Matthias Zimmermann und dem VfB scheinen sich die Wege zu trennen. Bei Benjamin Pavard will der VfB zwar noch ein Jahr mit ihm planen, doch auch hier geht die Tendenz nach der WM eher in Richtung Abschied. Wie der Kicker berichtet, gibt es Überlegungen David Kopacz entweder zu verleihen oder vorerst für den VfB II auflaufen zu lassen. Die Vorbereitung läuft und die Plätze für die kommende Saison werden gerade unter den VfB-Spielern vergeben. Wer hat Chancen auf die Startelf, wer sitzt auf der Bank und wer ist nicht im 18er-Kader? Das Casting läuft seit Anfang Juli und die Konkurrenz scheint vor allem nach den Wechseln von Daniel Didavi, Gonzalo Castro und Nicolas Gonzalez zu groß zu sein für den ehemaligen Dortmunder. Kopacz ist im Offensivspiel flexibel einsetzbar, doch die Positionen scheinen die Genannten mit den etablierten VfB-Spielern unter sich auszumachen. Es könnte also durchaus so sein, dass der Chefjuror Tayfun Korkut am Ende keinen gelben Recallzettel für den 19-Jährigen vergeben kann und ihn bittet es im nächsten Jahr wieder zu versuchen. Bleibt er beim VfB, hat Korkut zumindest über den VfB II einen Blick auf Kopacz.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten