VfB setzt ein weiteres Puzzleteil für Hitzlspergers Vorhaben

Der VfB verlängert vorzeitig mit einem weiteren Top-Talent. Nick Bätzner wird weiterhin für den VfB spielen, genau wie Leon Dajaku

Thomas Hitzlsperger kündigte in einem Kicker-Interview an, den VfB im Jugendbereich wieder dorthin führen zu wollen, wo man einmal war. Dabei geht es dem Direktor des Nachwuchsleistungszentrums weniger um die Titel, die natürlich nicht unwichtig sind. Ihm geht es vielmehr darum, Talente wieder in den Profibereich zu bringen. Die Durchlässigkeit von der Jugend in den Profibereich war in den letzten ein, zwei Jahren kaum bis gar nicht vorhanden. Berkay Özcan war der letzte seiner Art.

Geht es nach Thomas Hitzlsperger soll das in der nahen Zukunft wieder anders sein. Die Spieler, die nun für Deutschland bei der WM antreten machen den VfB stolz, denn einige sind bei den Schwaben ausgebildet worden. Damit das auch in Zukunft so bleibt, will Stuttgart die Talente aus der Region überzeugen, beim VfB zu unterschreiben. Doch auch aktuell hat der VfB schon Top-Talente, die es gilt an die Profimannschaft heranzuführen. Dafür haben die Stuttgarter im Winter mit Leon Dajaku langfristig verlängert. Er soll künftig auch mit den Profis Trainingseinheiten absolvieren. Ein weiterer Puzzlestein zu diesem Vorhaben wurde heute unter Dach und Fach gebracht. Nick Bätzner verlängerte vorzeitig seinen VfB-Vertrag. Der 18-jährige Mittelfeldspieler kam in seinem ersten Jahr bei der U19 in nahezu allen Spielen zum Einsatz und traf sieben Mal ins Schwarze bei zwei Torvorlagen. Er ist der Spielertyp, den der VfB im offensiven Mittelfeld für das Profiteam aktuell sucht. Trickreich, enorm wendig und dribbelstark. Packen es beide, Dajaku und Bätzner, sind sie die Angriffszukunft des VfB und die eigene Jugend hätte wieder Plätze im Bundesligakader erobert, so wie Hitzlsperger und der VfB sich das wünschen würden.

Tabelle Bundesliga

Buchtipp

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten