Ginczek macht aus zweitem Testspielsieg am Ende ne runde Sache

Stuttgart gewinnt auch das zweite Testspiel während des Trainingslager in La Manga. Das Spiel endet 5:2 gegen Oostende

Marcin Kaminski verwertete eine Flanke von Tassos Donis zum frühen 1:0 für den VfB. Ein Foulelfmeter brachte allerdings den Ausgleich für den belgischen Erstligisten. Durch einen Lupfer über Freund und Feind hinweg kam Oostende zur zwischenzeitlichen Halbzeitführung. Chadrac Akolo traf wenig später nur die Latte. Hannes Wolf versammelte sein Team um sich, um nochmals Instruktionen zu geben. Die Tipps schienen Wirkung zu zeigen. Takuma Asano hatte nach Wiederbeginn die Chance zum Ausgleich.

Nachdem Baumgartl auf der Linie retten musste, machte es Orel Mangala besser. Sein Schuss ging langsam aber sicher ins lange Eck. Besonders sehenswert war die 3:2-Führung von Nicolas Sessa. Aus rund 18 Metern schlug der Ball im Winkel ein. Eine Minute später passte Emiliano Insua auf Daniel Ginczek, der zum 4:2 einnetzte. In der vorletzten Minute versetzte Daniel Ginczek den Keeper und kam so zu seinem Doppelpack. Mario Gomez stand erneut in der Startelf, eine gute Chance konnte er für sich verbuchen. Im heutigen Test war aber neben dem tollen Tor von Sessa, Daniel Ginczek der Mann des Tages. Stuttgart wird am morgigen Dienstag die Zelte in La Manga abbrechen und mit zwei Erfolgserlebnissen zurück an den Neckar fliegen.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten