Wolf: Wir laufen jetzt nicht über Kohlen

Für Hannes Wolf bedeutet der Endspurt in der Hinrunde nicht mehr und nicht weniger Motivation, als in anderen Spielen auch. In die Trickkiste wird also niemand greifen.

Dass der Trainer immer von Spiel zu Spiel denkt, ist mittlerweile nichts Neues mehr. So blockt er auch alle Fragen ab, die über das kommende Heimspiel gegen Leverkusen hinaus gehen. "Wir können am Freitag gegen Hoffenheim nicht gewinnen, das geht gar nicht" meinte er in der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die Werkself. Er und sein Team wollen aus dem Freitag-Abend wieder einen besonderen Abend machen. Das heißt für ihn allerdings nicht, dass sich der VfB anders vorbereitet als sonst.

Inhaltlich, mental und emotional will Hannes Wolf seine Mannschaft so gut vorbereitet wissen, wie es irgendwie möglich ist. In die Trickkiste möchte er dafür nicht greifen, über Kohle laufen oder ähnliches würde einen Extra-Impuls geben und im Umkehrschluss für den Trainer bedeuten, dass die anderen Spiele nicht mit der höchst möglichen Motivation angegangen worden wären. Ein Bundesligaspiel ist für Wolf und den VfB immer etwas Besonderes und das wird es auch unter Flutlicht am Freitag-Abend werden. Die Partie ist nahezu ausverkauft, es gibt aktuell nur noch wenige Restkarten. Somit kann der VfB wieder auf die volle Unterstützung der Fans zählen. Der Kader wird ähnlich wie im letzten Spiel aussehen, zwei kleine Fragezeichen stehen hinter Dennis Aogo, der gesundheitlich angeschlagen ist und Josip Brekalo, der einen Schlag auf die Wade bekam. Ein Einsatz ist bei beiden allerdings noch nicht ausgeschlossen. Einen Appell an seine Spieler hatte Hannes Wolf ebenfalls noch im Gepäck. Er warnte davor, zu lamentieren, wer in gewissen Situationen Recht hat, sondern aufmerksam weiterzuspielen. Gerade im letzten Spiel, entschied ein nicht berechtigter Freistoß, der sehr schnell ausgeführt wurde, am Ende das Spiel. Bei Standardsituationen ist der VfB sowieso anfällig für Gegentore. Auch Leverkusen findet sich in der Statistik weit oben. Somit Chance und Gefahr für beide Teams am Freitag-Abend in der Mercedes-Benz Arena.

Tabelle Bundesliga

Kontakt

Jens Lommel
Marienstrasse 31
73262 Reichenbach
Deutschland

mail[at]vfb-exklusiv.de
Website: www.vfb-exklusiv.de

Social Networks

Disclaimer

Dies ist eine private Fanseite über den Bundesligaverein VfB Stuttgart. Kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Links zu anderen Seiten